Projekte

Mach 3

                             Version 1 :



Die Werkzeuglängenkorrektur in Mach 3 ist eine

gewöhnungsbedürftige Sache und beileibe nicht

einfach zu verstehen. Ausserdem hatte ich das Problem

einer Fehlfunktion die ich nicht abstellen konnte.


Daher habe ich eine alternative Methode für die

Kompensation in den Screen von Selig eingebaut die

recht einfach funktioniert.


Es wird das erste Werkzeug im Programm mit dem

Höhentaster gemessen und der Z - Weg als Referenz in

einem zusätzliche DRO unter dem Offset hinterlegt.

Dieses Werkzeug hat dann Offset null.


Alle weiteren Werkzeuge werden nach dem Wechsel

und der Längenmessung nur noch mit dem Offset zur

Referenzlänge versehen.


Das funktioniert prima und man kann am Offsetwert

direkt die Differenz in der Höhe zum ersten Werkzeug.

ablesen.


Weiterhin gibt es noch die Möglichkeit Koordinaten für eine

schnelle Anfahrt in die Nähe der Referenzschalter anzugeben

sowie die schnelle Anfahrt an und ab zu schalten und einen

Button um die Positionsprüfung vorzunehmen


Falls jemand Interesse hat die Features mal auszuprobieren,

kann ich das Set auch zur Verfügung stellen.


Bitte aber unbedingt vorher für die Grundfunktion des

Screensets die Dokumentation von C.Selig lesen die wirklich

gut geschrieben und allemal ihr Geld wert ist !!




Navigation


            PROVORMA

            Projekte

            Micromeasure one

            WEMAS HSA CNC

            Mach 3

            LC1

            Werkstücke

            Bilder

            Download


Projekte.html
WEMAS_CNC.html
MACH_3.html
PROVORMA.html
Projekte.html
Werkstuecke.html
Bilder.html
Download.html
LC_1.html
Über Mach3MACH_3.html
Mach 3 Turn deutschTurn_Deutsch.html
 Selig Variation

Von der deutschen Übersetzung von Christoph Selig habe ich 2 Variationen erstellt die einige kleinere Änderungen beinhalten


Version 1 enthält die unten beschrieben Änderungen

Version 2 enthält zusätzlich die Anpassung an ein Steuerpult mit 2 MPG Handrädern die Lathe Control 1


Mach 3 + Vierte AchseVierte_Achse.html